Anmeldung

Mittels untenstehendem Formular können Sie sich online für ein Angebot anmelden.

 
Bitte markieren Sie das Kästchen, wenn Sie einverstanden sind mit den Vertragsbedingungen.

Vertragsbedingungen für Privattraining und Kinesiologie Einzelsitzungen

Kosten / Annulierung

Vereinbarte Termine für Privattraining und Kinesiologie Einzelsitzungen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet.

Haftung
Es wird vorausgesetzt, dass der / die TeilnehmerIn gesundheitlich in der Lage ist, am Privattraining teilzunehmen. Jegliche Haftung der Trainerin gegenüber den TeilnehmerInnen wird ausgeschlossen. Die Versicherung ist Sache jedes / jeder Einzelnen.

 

Vertragsbedingungen für fortlaufende Kurse
(länger als 10 Lektionen)

Kurskosten
Die Kosten für 10 Lektionen (10er Abo) sind jeweils im Voraus zu entrichten. Bei Nichteinhalten der Zahlungsfrist wird um eine Mitteilung gebeten.

Annullierung
Bei Rücktritt ab einer Woche vor Kursantritt ist die Kursgebühr für 10 Lektionen (10er Abo) fällig oder Sie finden einen/eine ErsatzteilnehmerIn. Der Grund der Absage kann nicht berücksichtigt werden.

Kündigung
Die Kündigungsfrist beträgt 5 Lektionen vor Ablauf des aktuellen 10er Abos. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Absenzen
Gefehlte Lektionen können nicht vergütet werden. 

Kursausfall
Kann der Unterricht nicht durchgeführt werden, haben die KursteilnehmerInnen Anspruch auf Nachholung der ausgefallenen Lektionen.

Haftung
Es wird vorausgesetzt, dass der/die TeilnehmerIn gesundheitlich in der Lage ist, am Kurs teilzunehmen. Jegliche Haftung der Trainerin gegenüber den TeilnehmerInnen wird ausgeschlossen. Die Versicherung ist Sache jedes/jeder Einzelnen.

Adressänderungen
Änderungen der Anschrift sind rechtzeitig mitzuteilen.

Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

 

Vertragsbedingungen für befristete Kurse

Kurskosten
Die Kosten sind im Voraus zu entrichten. Bei Nichteinhalten der Zahlungsfrist wird um eine Mitteilung gebeten.

Annullierung
Bei Rücktritt ab einer Woche vor Kursbeginn ist die ganze Kursgebühr fällig oder Sie finden einen/eine ErsatzteilnehmerIn. Der Grund der Absage kann nicht berücksichtigt werden.

Absenzen

Gefehlte Zeiten während des Kurses können nicht vergütet werden.

Kursausfall
Kann der Kurs nicht durchgeführt werden, haben die KursteilnehmerInnen Anspruch auf Nachholung des Kurses oder Rückerstattung der Kurskosten. 

Haftung
Es wird vorausgesetzt, dass der/die TeilnehmerIn gesundheitlich in der Lage ist, am Kurs teilzunehmen. Jegliche Haftung der Trainerin gegenüber den TeilnehmerInnen wird ausgeschlossen. Die Versicherung ist Sache jedes/jeder Einzelnen.

Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

 

Vertragsbedingungen für Seminare

Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen Ihnen als TeilnehmerIn und XIN LI-TRAINING kommt mit der Anmeldebestätigung und Zuteilung des Seminarplatzes zustande. Die Bestätigung erhalten Sie schriftlich.

Seminarkosten
Die Kosten sind gemäss Zahlungsziel, das Sie mit der schriftlichen Anmeldebestätigung erhalten, innert der angegeben Frist zu begleichen. Bei Nichteinhalten der Zahlungsfrist wird um eine Mitteilung gebeten.

Annullierung
Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- einbehalten. Der Rest der Anzahlung wird zurückerstattet. Danach werden die gesamten Seminarkosten fällig oder Sie finden einen/eine ErsatzteilnehmerIn. Der Grund der Absage kann nicht berücksichtigt werden. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Absenzen
Zeitweise Abwesenheit während des Seminars ergibt keinen Anspruch auf Reduktion der Seminarkosten.

Seminarausfall
Kann das Seminar nicht stattfinden, haben die TeilnehmerInnen Anspruch auf einen Ersatztermin oder die Rückerstattung der gezahlten Seminarkosten.

Haftung
Es wird vorausgesetzt, dass der/die TeilnehmerIn gesundheitlich in der Lage ist, am Seminar teilzunehmen. Jegliche Haftung der Trainerin gegenüber den TeilnehmerInnen wird ausgeschlossen. Die Versicherung ist Sache jedes/jeder Einzelnen.

Adressänderungen
Änderungen der Anschrift sind rechtzeitig mitzuteilen.

Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform.

Ausgabe Januar 2018