Integrative Kinesiologie

  • Ist eine Methode der Komplementär Therapie. Ihr Ansatz ist lösungsorientiert.
  • Sie verbindet Kinesiologie, die Lehre von der Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins, mit dem gesprächstherapeutischen Ansatz von Carl Rogers und der Fünf-Wandlungsphasen-Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
  • Gesprächsbegleitend werden spezifische Muskeltests als körpereigenes Rückmeldesystem angewandt.
  • Diese gezielten Muskeltests zeigen körperliche, emotionale sowie mentale Stressfaktoren und Energieblockaden auf. Deren Ursachen und Auflösungsmöglichkeiten werden ebenfalls auf diese Art ermittelt.
  • Die Möglichkeiten für den Energieausgleich, Balance genannt, sind vielfältig. Zum Beispiel Akkupressur, Massage, Körperübungen, Farben u.a.

Wozu Integrative Kinesiologie

  • Begleitung in herausfordernden Lebenssituationen
  • Abbau von Stress, Verspannungen, Schmerzen und Ängsten
  • Bei Beschwerden nach Unfällen
  • Vorbereitung auf Prüfungen, Vorstellungsgespräche, Wettkämpfe
  • Lösen von Lernblockaden
  • Wunsch nach Veränderung und persönlichem Wachstum
  • Unterstützung der Selbstregulation, Selbstwahrnehmung und Genesungskompetenz
Die kinesiologische Arbeit kann notwendige schul- und / oder alternativmedizinische Massnahmen unterstützen, aber nicht ersetzen.

Einzelsitzung 60 Minuten CHF 130.- / 75 Minuten CHF 165.- / 90 Minuten CHF 195.-

Anmeldung für eine Einzelsitzung